KÖB St. Stephan

St. Stephan

Seit Ende 2015 ist die Bücherei an ihren alten Standort in der Bachemer Straße 110 zurückgekehrt, und so entstand eine gute Verbindung mit verschiedenen Aktionen und Gremien der Gemeinde. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Bürger und erfolgt kostenlos. 

In der Bücherei gibt es ca. 3000 Medien: Kinder-, Kindersach-, Jugendbücher, Romane, Krimis, Sachbücher, Spiele, DVDs, CDs und CDRoms.

Das Bücherei-Team arbeitet ehrenamtlich und freut sich jederzeit über weitere Mitarbeiter, um die Öffnungszeiten und die Hintergrundarbeiten möglichst gut leisten zu können.

Die KÖB St. Stephan schliesst zum 31. Mai 2019.

Kontakt

KÖB St. Stephan
Bachemer Str. 110
50931 Köln

Petra Richarz
Tel. 0221/414572

Öffnungszeiten:

  • Sonntag: 10.45-13 Uhr
  • Dienstag: 16-18 Uhr
  • Donnerstag: 16-18 Uhr

In den Ferien ist die Bücherei geschlossen. Ausnahme sind die Sommerferien (dann: Dienstags geöffnet).

Literatur-Gesprächskreis in der KÖB St. Stephan

Literatur

Wir beginnen unser literarisches Jahr mit dem Thema „Afrika – Dunkel lockende Welt“. Wir lesen drei Werke von Autoren, mit teils europäischem Hintergrund und unterschiedlichen Biographien und Erfahrungen bezüglich ihres Lebens in Afrika. So erschließen wir uns literarisch einen faszinierenden Kontinent und finden in den Werken Einblicke und Erfahrungen, die auch heute noch helfen, die soziale und politische Wirklichkeit in Afrika zu begreifen.

Zunächst besprechen wir das 1937 erschienene, mittlerweile zu einem Klassiker gewordene Erinnerungsbuch „Afrika. Dunkel lockende Welt“ der dänischen Autorin Tania Blixen (1886-1962). Die Autorin berichtet hierin von den 17 Jahren, die sie auf einer Kaffeeplantage in Kenia verbrachte. Dann wenden wir uns der Autorin Doris Lessing zu, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiern würde. In ihren afrikanischen Erzählungen „Der Zauber ist nicht verkäuflich“ gelingt es ihr mit sparsamen Mitteln, trotzdem facettenreich und spannend, die sozialen Spannungsfelder im Rhodesien der beginnenden 1950er Jahre zu schildern. Abschließend diskutieren wir J. M. Coetzees (geb. 1940) „Der Junge. Eine afrikanische Kindheit“. Seine autobiographische Charakterstudie liest sich spannend wie ein Roman und versetzt uns in die Provinz Süd-Afrikas um die Jahrhundertmitte.

Moderation: Regina Börner

Ihr Kontakt zu uns

Pfarrbüro St. Stephan

Bachemer Straße 104a
50931 Köln

Unsere Öffnungszeiten:

Montag: 9-12 Uhr
Dienstag: 9-12 u. 15-17 Uhr
Mittwoch: 9-12 u. 15-18 Uhr
Donnerstag: 9-12 u. 15-17 Uhr
Freitag: 9-12 Uhr

→ Mehr Infos!

Aktuelles

Kleinkindergottesdienst am 2. Juni 2019

2. Juni 2019 10:15
Wir laden zum nächsten Kleinkindergottesdienst am 2. Juni 2019 ins Dömchen ein.
Weiter lesen

Messdiener und Pfadfinder unterwegs!

25. Mai 2019 13:14
Unsere Kinder und Jugendlichen sind in den nächsten Tagen auf großer Fahrt!
Weiter lesen

Info Kirchenchor St. Albertus Magnus

24. Mai 2019 08:47
Neue Wege für die Sängerinnen und Sänger im Kirchenchor St. Albertus Magnus.
Weiter lesen

Social Media