• Gruppenstunde

Katechetin/Katechet - ein Weg für mich?

Nicht nur die Kinder bereiten sich auf die Erstkommunion vor. Auch Sie als Mutter und Vater werden durch Ihre Kinder neu in Glaubensfragen angestoßen.
Die Kinder bereiten sich in Kleingruppen, welche von Katecheten begleitet werden, vor.
Der Katechetenkreis wiederum wird von Seelsorgern vorbereitet, begleitet und unterstützt.


Katechetin/Katechet sein heißt für uns,

  • Interesse an der religiösen Arbeit mit Kindern zu haben,
  • im Glauben „noch nicht fertig zu sein“,
  • nicht auf jede Frage eine Antwort zu haben,
  • keinen Religionsunterricht durchzuführen,
  • sich nicht alleine „durchschlagen“ zu müssen, sondern durch die Begleitung der Hauptamtlichen Unterstützung zu erleben und zu erfahren,
  • durch die Zeit der Vorbereitung auf dem eigenen Glaubensweg bereichert und bestärkt zu werden,
  • einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen und die Vorbereitung aktiv mitzugestalten,
  • viele schöne und prägende Erlebnisse zu haben!

Wie viel an Zeit muss ich mitbringen?

Ein Engagement als Katechet*in konkret bedeutet:

  • ca. 5-6 Treffen zur Vorbereitung und zum Austausch
  • eine Präventionsschulung (Samstag Vormittag)
  • Begleitung von 10-12 Gruppenstunden (á 90 Minuten) von Mitte November bis zu den Osterferien
  • 2 Projekttage (Samstag, 10-15 Uhr)
  • in der Regel leiten zwei Katechetinnen/Katecheten eine Gruppe!
  • die Gruppengröße liegt bei ca. 6-9 Kindern
  • Ort der Gruppenstunde: Räume der Pfarrei oder zu Hause

Auch als evangelische/r Christ/in kann man in unserer Pfarrei St. Stephan als Katechet*in mitmachen!

 

Treffen der Katecheten zur Vorbereitung des Projekttages

Die Katecheten treffen sich zur Vorbereitung und Austausch!

Weiter lesen