Fragen und Antworten zur Vorbereitung

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gerne nach dem Info-Abend ein paar Antworten zur Vorbereitung geben!

Im Herbst findet der sog. Info-Abend für alle interessierten Eltern statt. Die Kinder, welche in unserer Pfarrei St. Stephan eine der fünf Grundschulen besuchen, erhalten über den Religionsunterricht im Juni dazu eine schriftliche Einladung.

In den Tagen und Wochen nach dem Infoabend finden die persönlichen Anmeldegespräche statt.

Die Eröffnung der Vorbereitung ist Anfang des Jahres 2022. Die Erstkommunion feiern wir nicht am "Weißen Sonntag", sondern im Mai 2022.

Die Eltern sind zum Info-Abend eingeladen - dort werden der Rahmen, das Konzept, Inhalte und Termine vorgestellt.

In den Tagen und Wochen nach dem Infoabend ist die Möglichkeit der persönlichen Anmeldung. Vorher müssen die Eltern die sog. "Voranmeldung" über ein Formular ausfüllen.

Wichtig: alle erziehungsberichtigten Elternteile müssen mit der Vorbereitung einverstanden sein und dies in der Anmeldung unterschreiben!

...dies ist kein Problem!
In den letzten Jahren wurde in jeder Vorbereitung mindestens ein Kind getauft und hat die Vorbereitung wie alle anderen mitgemacht. Die Taufe ist dann in einem Gottesdienst mit den anderen Kommunion-Kindern.

Wichtig für die Taufe ist, dass mindestens ein Elternteil aktives Mitglied der röm.-kath. Kirche ist!

Das freut uns sehr!

Es gibt im Rahmen der Vorbereitung verschiedene Möglichkeiten des Engagements:

  • Mithilfe in der Gruppenbegleitung beim Projekttag
  • als Katechetin, als Katechet

Katechetinnen und Katecheten, also diejenigen welche die Kinder in den Gruppenstunden begleiten, werden jedes Jahr benötigt. Dieses Engagement ist sicherlich zeitaufwändig, ermöglicht jedoch auch einen intensiven Blick hinter die Kulissen und intensive Möglichkeit der eigenen Auseinandersetzung mit Religion und Glauben.

In den letzten Jahr hat die Kirche durch Missbrauchsvorfälle viel an Vertrauen und Glaubwürdigkeit verloren. Trotz vieler Präventionsmassnahmen wird es noch sehr lange dauern, bis dieses Vertrauen wieder zurück gewonnen wird.

In unserer Pfarrei St. Stephan haben wir - wie in allen Pfarreien und Einrichtungen des Erzbistums Köln - im Jahr 2019 ein sog. "Institutionelles Schutzkonzept" (ISK) entwickelt. Dazu gehört auch die Vorbereitung der Erstkommunionkinder.

Eine hundertprozentige Absicherung kann es nicht geben. Diese gibt es auch nicht in Familie, Schule oder Sportverein.

Dennoch achten wir in der Katechetenausbildung darauf, dass alle Katecheten

  • geschult und sensibel gemacht werden,
  • ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen müssen und
  • eine Selbstverpflichtungserklärung unterschreiben müssen

und glauben deshalb, dass Ihre Kinder im Rahmen der Vorbereitung in sicheren Händen sind.

Die Vorbereitung kostet insgesamt 50,- Euro.

Darin sind alle Materialien enthalten, unser Kommunionbuch "Worauf wir bauen können" und die Kosten für die Fotografin bei der Erstkommunion-Feier.

Wem dieser Betrag eventuell zu hoch ist, melde sich bitte bei Frank Blachmann - wir werden gemeinsam eine Lösung finden!

Wir feiern jeden Sonntag Gottesdienste:

  • 10 Uhr in der Kirche St. Albertus Magnus
  • 11.30 Uhr in der Kirche St. Stephan
  • 18 Uhr in der Kirche St. Thomas Morus

....dann freue ich mich über Ihren Anruf oder eine Mail von Ihnen!

Vermutlich werden hier auf dieser Website nicht alle Fragen beantwortet. Wenn Sie nach dem Info-Abend eine Frage haben, nehmen Sie mit mir Kontakt auf!